klein & fein

Triple Chocolate Cookies DELUXE

Der kleine Spatz hatte seinen ersten Geburtstag (mit bereits zwei Feiern…), ich arbeite wieder, suche kleine Winterpullis auf Basaren, bastele Hochzeitseinladungen für eine gute Freundin und und und – mit anderen Worten: Zeit ist gerade rar. Aber that’s the way the cookie crumbles 🙂 . Und damit wären wir auch schon beim Thema 😉 . Kekse. Kekse Kekse Kekse. Diesmal nicht nur zum essen, sondern mit dem Ziel, einen Platz in der Cookies Blog Academy von Bahlsen zu gewinnen.

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_3

Als Bewerbung soll man ein Cookie-Rezept kreieren und sich dabei vom Sortiment von Bahlsen inspirieren lassen. Als bekennender Chocaholic haben mich die Triple Chocolate Cookies gleich angesprochen. Meine gibt es allerdings nicht mit dunkler, heller und weißer Schoki, sondern mit drei meiner Lieblings-Schoko-Tafeln 🙂 .

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_1

Die stammen aus dem besten Laden der Stadt. Und sind eine ziemlich edle Sorte. Deswegen sind es nun Triple Chocolate Cookies DELUXE. Von links nach rechts: dunkle Schoki mit gebrannten Mandeln, Milchschoki mit Honig & Nougat und 70%ige dunkle Schoki.

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_2

Einfach zu machen sind sie auch noch. Und jeder nimmt einfach seine Lieblings-Schoki. Oder zu Weihnachten weihnachtliche Schoki. Veganer nehmen nur dunkle Schoki und ersetzen Butter und Milch durch vegane Varianten (Eier kommen hier nämlich nicht zum Einsatz). Ein sehr vielseitiges Rezept! 🙂

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_4

Weiterlesen »Triple Chocolate Cookies DELUXE

Himmmmhhhhbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes

Neulich habe ich mal wieder einen gemütlichen Bastelnachmittag mit zwei lieben Freundinnen verbracht. Zur Stärkung muss es natürlich immer ein dolci geben.

Himbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes_1

Und weil Sandra Wert auf eine ausgewogene Ernährung legt, habe ich wieder einen Obstkuchen gemacht (siehe auch hier *klick). Und Beeren sind ja eh so wahnsinnig gesund 🙂 .

Himbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes_2

Als Basis habe ich Marmor-Muffins gewählt, dazu ein Schoko-Topping aus besten Zutaten (=Sahne, Schoko 🙂 ) und natürlich die Beeren. Zur Erdbeerzeit kann ich mir auch Erdbeeren hier sehr gut vorstellen. Und im Winter vielleicht ein paar Birnenspalten.

Himbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes_3

Weiterlesen »Himmmmhhhhbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes

Wind-Cakes

In letzter Zeit waren wir auf einigen Partys eingeladen. Diverse kleine Freunde wurden 1 oder 2 Jahre alt 🙂 . Natürlich haben wir immer was zum Kuchenbuffet beigesteuert. Beim letzten Mal mussten es Cupcakes sein – ich hatte nämlich ganz tolle Deko geschenkt bekommen, kleine Windräder mit passenden Förmchen, perfekt für jeden Kindergeburtstag. Die Wahl fiel auf leckere Erdbeer-Joghurt-Muffins, für die Erwachsenen mit einem leckeren Schoko-Topping, mit der Couch im Hinterkopf aber eben nur für die Erwachsenen 🙂 .

Erdbeer-Joghurt-Muffins_1

Sind bei den Kleinen aber auch ohne Topping gut angekommen. Hauptsache, ein Windrad war drin 😉 .

Erdbeer-Joghurt-Muffins_2

 

Weiterlesen »Wind-Cakes

Schoko-Erdnuss-Cookies

Als ich den Erdnuss-Schoko-Kuchen gemacht und dafür nach ungesalzenen Erdnüssen gesucht hatte, habe ich leider nur welche im Originalzustand gefunden. Also in der Schale. Aber was tut man nicht alles für einen guten Kuchen? Ich habe mich am Vorabend mit zwei Schüsseln hingesetzt und geschält. Und geschält und geschält 🙂 . Den Rest der Tüte, so dachte ich mir, kann man ja mal abends vor dem Fernseher naschen. Da hab ich aber die Lethargie unterschätzt, die uns vor dem Fernseher überkommt… 🙂 . Blöderweise musste ich mir also ein neues Rezept, für das man Erdnüsse braucht, suchen 😉 . Da traf es sich gut, dass ich mal wieder nicht an den Kochzeitschriften vorbei gehen konnte und mir das neueste LECKER Spezial gekauft hatte. Schon das erste Rezept war’s: Schoko-Erdnuss-Cookies.

Schoko-Erdnuss-Cookies_1

Mmmmh… sehr lecker und sehr schnell zu machen (wenn man mal die Zeit fürs Nüsse schälen ignoriert – aber vielleicht gibt es ja doch irgendwo geschälte ungesalzene Erdnüsse).

Schoko-Erdnuss-Cookies_3

Ein Teil liegt lag in einer Blechdose bei uns, den anderen hat eine liebe Freundin bekommen. 🙂

Schoko-Erdnuss-Cookies_2

Weiterlesen »Schoko-Erdnuss-Cookies

Ein Kaninchen, 12 Häschen

Dieses Jahr ist es das erste Ostern seit langem, das wir ohne unseren persönlichen Osterhasen verbringen 🙁 🙁 . Deshalb an dieser Stelle erst eine kleine Gedenkminute. Ally war die flauschigste und treueste Mitbewohnerin, die man sich vorstellen kann. Sie war ein sehr liebenswertes Familienmitglied, das sich immer zu uns gesellte, und sei es im Bad. Ich denke jeden Tag an sie und vermisse sie so sehr… 🙁

DSC_0579

Aber was hilft bei Traurigkeit am besten? Genau, Schokolade. Davon haben diese kleinen Osterhäschen genug! Ein Mini-Muffin mit Schokoraspeln als Basis, eine Trüffelpraline obendrauf, und dann das Ganze mit dunkler Schoko ummantelt.

Osterhase_1

Seeehr lecker. Und gar nicht so schwer, bis auf das Aufmalen von Gesicht und Blume (so heißt der kleine Hasen-Schwanz). Da habe ich auch mal geflucht 🙂 . Und mich mit schlechteren Ergebnissen arrangiert (man muss ja auch sehen, dass es selbst gemacht ist 😉 ). Mit der Kuvertüre steh ich auch plötzlich auf Kriegsfuß… die müssen da was in der Herstellung geändert haben… 😉

Osterhase_2

Das ist mal wieder eine Idee aus dem aktuellen Guglhupf, der Mitgliederzeitschrift des Dr. Oetker Backclubs.

Weiterlesen »Ein Kaninchen, 12 Häschen

Mmmmini-Kirsch-Mascarpone-Cupcakes

Letzte Woche hatte ich bei regnerischem Sonntagswetter mal wieder eine super-Alternative: Stempelparty bei Marion 🙂 . Gerne habe ich was zum dolci-Buffet beigesteuert. Da viele Mädels angekündigt waren, sollte es etwas sein, was man einfach aus der Hand essen kann. Und weil ich in letzter Zeig genug geguglt habe 🙂 habe ich mich an kleine Cupcakes gemacht. Mandeliger Teig mit einer Kirsche drin und einem Mascarpone-Häubchen.

Kirsch-Mascarpone-Cupcakes_1

Ein Rezept von good old Martha (so ungefähr jedenfalls).

Kirsch-Mascarpone-Cupcakes_2

Ich fand sie lecker. Und hübsch anzusehen. Und handlich. So ein bisschen Eigenlob schadet ja auch nicht 😉 .

Weiterlesen »Mmmmini-Kirsch-Mascarpone-Cupcakes

Baby-Plätzchen

Meine dolci-Zeit einzuteilen ist gerade etwas schwierig. Der kleine Spatz wird nämlich auch mal schnell und v.a. unerwartet zum Rohrspatz 🙂 . Und dann muss ich die Küche wieder verlassen. Deshalb waren die Florentiner-Sand-Plätzchen genau das Richtige für mich. Viele kleine Arbeitsschritte, die spontane Unterbrechungen erlauben.

Florentiner-Sand

Und lecker sind sie natürlich auch… 🙂
Wieder ein (leicht modifiziertes) Rezept aus dem aktuellen Lecker-Spezial .

Weiterlesen »Baby-Plätzchen