Mmmmini-Kirsch-Mascarpone-Cupcakes

Letzte Woche hatte ich bei regnerischem Sonntagswetter mal wieder eine super-Alternative: Stempelparty bei Marion ­čÖé . Gerne habe ich was zum dolci-Buffet beigesteuert. Da viele M├Ądels angek├╝ndigt waren, sollte es etwas sein, was man einfach aus der Hand essen kann. Und weil ich in letzter Zeig genug geguglt habe ­čÖé habe ich mich an kleine Cupcakes gemacht. Mandeliger Teig mit einer Kirsche drin und einem Mascarpone-H├Ąubchen.

Kirsch-Mascarpone-Cupcakes_1

Ein Rezept von good old Martha (so ungef├Ąhr jedenfalls).

Kirsch-Mascarpone-Cupcakes_2

Ich fand sie lecker. Und h├╝bsch anzusehen. Und handlich. So ein bisschen Eigenlob schadet ja auch nicht ­čśë .

Ihr braucht f├╝r ca.30 St├╝ck:

120 g Butter
150 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
4 Eiwei├č
1-2 EL Amaretto oder Kirschlik├Âr
30 Kirschen (frisch oder abgetropft aus dem Glas)
250 g Mascarpone
200 g Sahne
ca. 4 EL Puderzucker

So lang dauert’s: 20 min + 12 min Backzeit je Blech + K├╝hlzeit

So geht’s:

1. Die Butter schmelzen und dann abk├╝hlen lassen.

2. Mehl, Mandeln, Zucker und Salz vermischen. Das Ei und die Eiwei├č dazugeben und gut verr├╝hren. Amaretto oder Kirschlik├Âr und die geschmolzene Butter untermischen. 20 Minuten ruhen lassen.

3. Eine Mini-Muffinform mit Papierf├Ârmchen auslegen und jeweils einen Essl├Âffel Teig hineingeben. Je eine Kirsche hineinsetzen, noch ein bisschen Teig drauf und dann im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 12 Minuten backen. Im Auge behalten, da die kleinen Muffins recht schnell verbrennen. Abk├╝hlen lassen und ggf. wiederholen (je nach Gr├Â├če des Muffinblechs).

4. Die Mascarpone mit der Sahne in der K├╝chenmaschine oder mit dem Hand-Mixer fluffig aufschlagen. Den Puderzucker l├Âffelweise dazugeben und immer mal wieder abschmecken und den S├╝├čegrad nach individuellen Vorlieben bestimmen.

5. Die Mascarponecreme in eine Spritzt├╝lle geben und einen dicken Klecks auf jeden Muffin spritzen. Verzieren, k├╝hl stellen oder gleich schmecken lassen ­čÖé .

2 Gedanken zu „Mmmmini-Kirsch-Mascarpone-Cupcakes“

  1. Pingback: Mmmmini-Kirsch-Nougat-Muffins | dolcilicious

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.