Muffins & Cupcakes

Sweet First Birthday

… im wahrsten Sinne des Wortes 🙂 .

Vor ein paar Wochen hatte ich realisiert, dass der kleine Spatz tatsächlich schon 1 wird. Wo war bloß das Jahr hin??? Wo war nur mein Baby hin?? Nach meinem ersten Schock habe ich mich auf die positiven Sachen konzentriert, nämlich die Planung der dolci für die Geburtstagsparty. Und die Fertigstellung einer personalisierten Girlande, in Anlehnung an die Einladungskarten.

Einladung_1.Geburtstag

Passende Strohhalme mit Namen gabs auch. So konnte zum einen jeder Gast sein Getränk schnell wieder finden (wichtig, wenn man alle 3 Minuten Sachen aus der Reichweite von Kinderhänden bringen muss 🙂 ), zum anderen kannten sich nicht alle Gäste und damit hatten die Strohhalme noch eine Get-together-Funktion 🙂 .

Strohhalme_1.Geburtstag

Die Deko im Kinderzimmer ist recht waldisch… waldig… wald-lastig?? Na ja, auf jeden Fall tummeln sich da an der Wand Eulen und Eichhörnchen und ein Häschen. Und den Wäschekorb ziert Bambi. Auch auf den Regalen findet man den ein oder anderen Waldbewohner. Somit war das Motto für die Deko schnell gefunden. Und wie es der Zufall will, habe ich in einer Zeitschrift ein Eulentörtchen gesehen 🙂 . Und beim dm gabs kleine Kuchenförmchen mit Eulen drauf! Und schon vorher hat die liebe Sandra uns ein Woodland Cupcake Set geschenkt. Das Motto hat sich somit quasi aufgedrängt 🙂 .

Sweet_Table_1.Geburtstag

Von links nach rechts seht ihr hier: Himbeer-Cupakes mit Frischkäsetopping, kleine Käsekuchen mit Blaubeeren, die Schoko-Nuss-Eule und Smarties Cookies.

Smarties_Cookie

Die Rezepte kriegen eigene posts. Bis auf das für die Cookies – das sollte ich auf Wunsch einer der Gäste schnell veröffentlichen 🙂 .

Weiterlesen »Sweet First Birthday

Himmmmhhhhbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes

Neulich habe ich mal wieder einen gemütlichen Bastelnachmittag mit zwei lieben Freundinnen verbracht. Zur Stärkung muss es natürlich immer ein dolci geben.

Himbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes_1

Und weil Sandra Wert auf eine ausgewogene Ernährung legt, habe ich wieder einen Obstkuchen gemacht (siehe auch hier *klick). Und Beeren sind ja eh so wahnsinnig gesund 🙂 .

Himbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes_2

Als Basis habe ich Marmor-Muffins gewählt, dazu ein Schoko-Topping aus besten Zutaten (=Sahne, Schoko 🙂 ) und natürlich die Beeren. Zur Erdbeerzeit kann ich mir auch Erdbeeren hier sehr gut vorstellen. Und im Winter vielleicht ein paar Birnenspalten.

Himbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes_3

Weiterlesen »Himmmmhhhhbeer-Schoko-Marmor-Cupcakes

Wind-Cakes

In letzter Zeit waren wir auf einigen Partys eingeladen. Diverse kleine Freunde wurden 1 oder 2 Jahre alt 🙂 . Natürlich haben wir immer was zum Kuchenbuffet beigesteuert. Beim letzten Mal mussten es Cupcakes sein – ich hatte nämlich ganz tolle Deko geschenkt bekommen, kleine Windräder mit passenden Förmchen, perfekt für jeden Kindergeburtstag. Die Wahl fiel auf leckere Erdbeer-Joghurt-Muffins, für die Erwachsenen mit einem leckeren Schoko-Topping, mit der Couch im Hinterkopf aber eben nur für die Erwachsenen 🙂 .

Erdbeer-Joghurt-Muffins_1

Sind bei den Kleinen aber auch ohne Topping gut angekommen. Hauptsache, ein Windrad war drin 😉 .

Erdbeer-Joghurt-Muffins_2

 

Weiterlesen »Wind-Cakes

Ein Kaninchen, 12 Häschen

Dieses Jahr ist es das erste Ostern seit langem, das wir ohne unseren persönlichen Osterhasen verbringen 🙁 🙁 . Deshalb an dieser Stelle erst eine kleine Gedenkminute. Ally war die flauschigste und treueste Mitbewohnerin, die man sich vorstellen kann. Sie war ein sehr liebenswertes Familienmitglied, das sich immer zu uns gesellte, und sei es im Bad. Ich denke jeden Tag an sie und vermisse sie so sehr… 🙁

DSC_0579

Aber was hilft bei Traurigkeit am besten? Genau, Schokolade. Davon haben diese kleinen Osterhäschen genug! Ein Mini-Muffin mit Schokoraspeln als Basis, eine Trüffelpraline obendrauf, und dann das Ganze mit dunkler Schoko ummantelt.

Osterhase_1

Seeehr lecker. Und gar nicht so schwer, bis auf das Aufmalen von Gesicht und Blume (so heißt der kleine Hasen-Schwanz). Da habe ich auch mal geflucht 🙂 . Und mich mit schlechteren Ergebnissen arrangiert (man muss ja auch sehen, dass es selbst gemacht ist 😉 ). Mit der Kuvertüre steh ich auch plötzlich auf Kriegsfuß… die müssen da was in der Herstellung geändert haben… 😉

Osterhase_2

Das ist mal wieder eine Idee aus dem aktuellen Guglhupf, der Mitgliederzeitschrift des Dr. Oetker Backclubs.

Weiterlesen »Ein Kaninchen, 12 Häschen

Mmmmini-Kirsch-Mascarpone-Cupcakes

Letzte Woche hatte ich bei regnerischem Sonntagswetter mal wieder eine super-Alternative: Stempelparty bei Marion 🙂 . Gerne habe ich was zum dolci-Buffet beigesteuert. Da viele Mädels angekündigt waren, sollte es etwas sein, was man einfach aus der Hand essen kann. Und weil ich in letzter Zeig genug geguglt habe 🙂 habe ich mich an kleine Cupcakes gemacht. Mandeliger Teig mit einer Kirsche drin und einem Mascarpone-Häubchen.

Kirsch-Mascarpone-Cupcakes_1

Ein Rezept von good old Martha (so ungefähr jedenfalls).

Kirsch-Mascarpone-Cupcakes_2

Ich fand sie lecker. Und hübsch anzusehen. Und handlich. So ein bisschen Eigenlob schadet ja auch nicht 😉 .

Weiterlesen »Mmmmini-Kirsch-Mascarpone-Cupcakes

Zwetschgen-Streusel-Muffins

Und hier kommt das nächste Candy-Bar-Rezept, Sehr zu empfehlen, wenn man einen Zwetschgenbaum im Garten hat (oder Schwiegereltern hat, die einen Zwetschgenbaum im Garten haben :-)) und schon genug Marmelade für die nächsten zwei Winter fabriziert hat und Zwetschgendatschi auch nicht mehr so wirklich sehen kann.

Zwetschgen-Streusel-Muffins_1

Es handelt sich hier um ein Rezept aus einem meiner liebsten Muffins-Backbücher – schon wieder eines, das der Verlag eingestellt hat. Da merkt man, dass man älter wird… 😉

Zwetschgen-Streusel-Muffins_2

Weiterlesen »Zwetschgen-Streusel-Muffins

I’ll take you to the Candy-Shop, äh, -Bar

Vor zwei Wochen hat mein Uni-Mitstreiter Conni, oder auch ConSTANtin, wie ihn der indische Pfarrer immer nannte 😉 seine langjährige Freundin Steffi, aka SteFANie 😉 geheiratet. Die beiden wollten mich für die Hochzeitstorte engagieren (stolz-geschwellte Brust :-)), aber da fehlts bei mir einfach an der Logistik. Als Alternative habe ich ihnen eine Candy-Bar vorgeschlagen und so stand bald der Plan, dass die zwei eine große Hochzeitstorte bestellen und ich daneben eine Candy-Bar mit kleinen Köstlichkeiten aufbaue.

Candy-Bar_1

Also habe ich erst mal bei IKEA und Karstadt Bonbons-Gläser und Schäufelchen gekauft, diverse Internet-Shops haben mich mit Muffins-Ständern und Tortenplatten beliefert und dann gabs da natürlich noch den Online-Süßigkeiten-Großhandel :-).

Candy-Bar_5

Weiterlesen »I’ll take you to the Candy-Shop, äh, -Bar

Küsschen

Leider kann man ja Eis schlecht von Italien nach Hause transportieren. Deswegen bleibt es bei unseren Urlaubseinkäufen immer bei Nudeln, Käse und baci. Nicht, dass sie sich so stark von Ferrero Küsschen unterscheiden – aber die baci haben einfach noch das Urlaubsfeeling dabei :-).

Baci-Muffin_1

Letztes Mal haben wir aber definitiv ein bisschen übertrieben und tütenweise bacetti (die kleine Version der baci) mitgenommen. Also habe ich mir nun mal eine Tüte geschnappt und Muffins damit gemacht. Schokoladig-nussig und innen drin noch ein kleiner Überraschungseffekt. Ich hatte 20 Stück im Büro dabei und habe keinen mit nach Hause genommen. Kommen also gut an!

Baci-Muffin_2

Dieses Wochenende muss ich mich backtechnisch noch erholen, nächste Woche bin ich nämlich auf einer Hochzeit und stelle die Candy-Bar. Dazu muss ich 50 Muffins, 70 Gugls und noch etliche Tarteletts backen. Hab schon Respekt – aber man wächst ja an seinen Aufgaben. 🙂

Weiterlesen »Küsschen