Zum Inhalt springen

Pferde-Cupcakes

In unseren Haushalt ist tatsĂ€chlich ein Pferde-Bastelbuch eingezogen… 😛 Aber eigentlich ist es ganz nett. Wir haben aus EisstĂ€bchen einen Stall fĂŒr eines der 28 Playmobil-Pferde gebastelt. Und ich habe mir die Anregung fĂŒr diese tollen Cupcakes aus dem Buch geholt 🙂

Es hört sich nach viel Aufwand an, aber die Biscuits kann man am Vortag machen und aus dem Rezept gehen auch viel mehr raus, als man braucht, so dass man noch ein paar Tage lang was zum knabbern hat. Und die sind wirklich total lecker!!

Ich finds super, dass das Rezept ohne Smarties, Zuckerglasur u.Ă€. auskommt und trotzdem alle Kinderherzen (ok, zumindest die der MĂ€dchen 😉 ) höher schlagen lĂ€sst.

Ihr braucht fĂŒr 12 Cupcakes und einige zusĂ€tzliche Biscuits:

fĂŒr die Biscuits:
4 Eier
1 Prise Salz
80 g Zucker
125 g Mehl, gesiebt

fĂŒr die Cupcakes:
250 g Mehl
2,5 TL Backpulver
0,5 TL Natron
1 Ei
80 g Zucker
80 ml Sonnenblumenöl
250 g Buttermilch
100 g dunkle Schoki, gehackt
300 g Sahne
6 ErdnĂŒsse
Schokoschrift in der Tube
24 Zuckeraugen

So lang dauert’s: insgesamt etwa 60 min Arbeitszeit +  Back- und KĂŒhlzeiten

So geht’s:

  1. FĂŒr die Biscuits die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen. Dann ca. 1/3 des Zuckers dazu geben und weiter schlagen, bis die Masse schön glĂ€nzt. Die Eigelbe mit dem ĂŒbrigen Zucker schaumig schlagen. Mehl und Eischnee in zwei Portionen vorsichtig unter die Eigelbcreme haben.
  2. Den Teig in eine SpritztĂŒlle fĂŒllen und etwa 10 cm lange StrĂ€nge auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen. Speziell fĂŒr die Pferde ist es gut, wenn ein Ende etwas dicker ist als der Rest.
  3. Die Biscuits im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 12 Minuten backen (im Auge behalten!). AbkĂŒhlen lassen, zwölf besonders geeignete fĂŒr die Pferdeköpfe raussuchen und vom Rest schon mal was naschen 🙂 .
  4. FĂŒr die Muffins das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermischen. In einer anderen SchĂŒssel das Ei verquirlen, dann Zucker, Öl und Buttermilch unterrĂŒhren. Die Mehlmischung dazu geben und nur so lange rĂŒhren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Dann kurz die gehackte Schoki unterheben. In eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 20-25 Minuten backen. AbkĂŒhlen lassen.
  5. WĂ€hrenddessen kann man schon mal die Pferdeköpfe machen. Dazu die ErdnĂŒsse in einzelne HĂ€lften teilen, das werden die Ohren. Die Schokoschrift nach Anweisung erwĂ€rmen und damit die Augen aufkleben, Haare und Gesicht malen. Die ErdnusshĂ€lften als Ohren ankleben. Gut trocknen lassen.
  6. Vor dem Servieren die Sahne steif schlagen. Mit einer SpritztĂŒlle auf die Muffins spritzen. Die Pferdeköpfe darauf legen, anrichten und die strahlenden Kinderaugen genießen 🙂 . Und dann natĂŒrlich schmecken lassen 🙂