Zum Inhalt springen

NY Cheesecake

Ich bin zwar nicht so ein Riesenfan, aber der Hausherr liiieeebt K├Ąsekuchen. Also gibt es ab und an einen, man will ihn ja bei Laune halten ­čśë . Diesmal ein Klassiker – die amerikanische Version, d.h. mit viel Kalorien ­čÖé (ICH kann es mir ja grad leisten… ­čśë ).

New-York-Cheesecake_1

Daf├╝r geht er schnell und das ist ja derzeit meine oberste Priorit├Ąt. Da verzichte ich dann auch mal auf die Schokoladenkomponente ­čśë .

New-York-Cheesecake_2

Ihr braucht:

1/2 unbehandelte Zitrone
150 g Mehl
200 g Zucker
100 g kalte Butter
6 Eier
800 g Frischk├Ąse
150 g Sauerrahm
150 ml Milch
Puderzucker

So lang dauert’s: ca.30 min + K├╝hlzeit + 60 min Backzeit

So geht’s:

1. F├╝r den Boden zun├Ąchst die Zitrone hei├č abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zusammen mit dem Mehl und 50 g Zucker, der Butter und einem Ei zu einem M├╝rbteig verkneten und diesen etwa eine Stunde im K├╝hlschrank ruhen lassen. Ich geb ihn immer gleich in die Form und stelle ihn dann k├╝hl. Das ist vielleicht nicht die hohe Schule der Patisserie, aber es geht deutlich schneller und erspart einem das l├Ąstige Ausrollen.

2. Inzwischen die K├Ąsemasse vorbereiten: Frischk├Ąse, Sauerrahm, Milch, restlichen Zucker und restliche Eier gut miteinander verr├╝hren.

3. Wer den Teig noch nicht in der (mit Backpapier ausgelegten) Springform (Durchmesser ca. 26 cm) hat: d├╝nn ausrollen und den Boden der Form damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 8 Minuten vorbacken. Dann die Temperatur um 20 Grad erh├Âhen, die K├Ąsemasse auf den Boden geben und etwa 10 Minuten backen. Der Kuchen sollte nun etwas Farbe angenommen haben. Dann die Temperatur auf 150 Grad herunterschalten und noch ca. 50 Minuten backen. Abk├╝hlen lassen.

4. Ein bisschen Puderzucker dar├╝ber, anrichten und schmecken lassen. ­čÖé

2 Gedanken zu „NY Cheesecake“

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.