Zum Inhalt springen

Nusskuchen mit Birnen & Preiselbeeren

Nach der Erdbeer-R├╝ge vom Franzomat habe ich mich wieder an einheimische Obstsorten gehalten ­čÖé – auch wenn dieser Kuchen ein wenig nach einer Mischung aus Weihnachten & Linzer Torte schmeckt. Zum grauen Regenwetter gestern hat’s immerhin gepasst.

Ihr braucht f├╝r etwa 2/3 eines Backblechs:

300 g Butter oder Magarine
125 g Zucker
6 Eier
150 g gemahlene Haseln├╝sse
100 g gemahlene Mandeln
1 TL Zimt
150 g Mehl
1 TL Backpulver
5-6 Birnen
100 – 150 g Preiselbeerkompott
Puderzucker

So lang dauert’s: 30 min + etwa 50 min Backzeit

So geht’s:

1. Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander einzeln zugeben und unterr├╝hren. Haseln├╝sse, Mandeln, Zimt, Mehl und Backpulver mischen und unter die Butter-Eier-Masse r├╝hren.

2. Die Masse auf etwas 2/3 eines mit Backpapier ausgelegten Backblechs geben. Die Birnen sch├Ąlen, vierteln, entkernen und den Teig damit belegen. ┬áDie Preiselbeeren zwischen den Birnen verteilen.

3. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) etwa 50 min backen (St├Ąbchenprobe!).

4. Abk├╝hlen lassen, mit Puderzucker best├Ąuben und schmecken lassen :-).