Mmmharzipan-Makronen

Fürs letzte Wochenende vor Weihnachten noch ein schnelles, aber sehr wirkungsvolles Plätzchenrezept. Diese leckeren Marzipan-Makronen kommen mit einem Hauch Orange und sind eine super Alternative für Plätzchenfreunde mit Gluten-Unverträglichkeit.

Ihr braucht für etwa 40 Stück:

450 g Marzipanrohmasse
100 g Puderzucker
1 Eiweiß
12 g Grand Marnier
Abrieb einer unbehandelten Orange

zum Wälzen weiteren Puderzucker und 1 Eiweiß

40 g gehobelte Mandeln

So lang dauert’s: etwa 30 min + Trocken- und Backzeit

So geht’s:

  1. Marzipanrohmasse, Puderzucker, ein Eiweiß, den Grand Marnier und den Orangenabrieb in der Küchenmaschine kneten, bis der Teig leicht cremig wird.
  2. Mit einem Teelöffel Teig abnehmen und zu kleinen Kugeln formen. Diese mit dem restlichen Eiweiß befeuchten, in Puderzucker wälzen und zu einem länglichen Plätzchen formen. Auf ein mit einer Backmatte ausgelegtes Backblech geben. Oben auf jedes Plätzchen zwei Mandelscheibchen geben.
  3. Die Plätzchen 30 Minuten trocknen lassen, dann im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen.
  4. Abkühlen lassen, die letzten Tage vor Weihnachten entspannt genießen und schmecken lassen 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.