Zu Gast und: leckerstes Parfait ohne Eismaschine

Diese Woche wird dolcilicious gleich in zwei anderen blogs erw├Ąhnt. Marion stempelt mal nicht, sondern berichtet von der Taufe vom kleinen Spatz. Ein dolci-Foto ist auch dabei! ­čÖé

Und beim anderen post dreht sich alles um Eis. Dolcilicious ist n├Ąmlich zum Gast beim Rezeptekasten. Gew├╝nscht waren leckere Eisrezepte. Nat├╝rlich kein Problem mit der besten K├╝chenmaschine der Welt┬áund der Eismaschinen-Erweiterung. Aber ich habe auch zwei Rezepte ohne Eismaschine ausgegraben. Mit einem von diesen fange ich heute auch an: Nougat-Parfait mit Schokosplittern und Erdbeeren.

Nougatparfait_1

Sieht komplizierter aus als es ist. Ist daf├╝r aber umso leckerer ­čÖé .

Nougatparfait_2

Statt Erdbeeren eignen sich auch Himbeeren gut. Im Winter k├Ânnte ich mir auch Birnen gut vorstellen.

Nougatparfait_3

Ihr braucht f├╝r 6 Personen (man kann sie auch zu dritt aufessen… ├Ąhem ­čÖé ):

200 g dunkle Nougatschokolade
400 g Sahne
3 Eigelb
50 g Puderzucker
100 g dunkle Schokosplitter (optimal: die f├╝r hei├če Schokolade von Lindt)*, plus ein paar f├╝r die Deko
500 g Erdbeeren

So lang dauertÔÇÖs: 30 min + mind. 12 h frieren So gehtÔÇÖs:

  1. Eine kleine Kuchenform (Durchmesser 18 cm) ins Tiefk├╝hlfach stellen.
  2. Die Nougatschokolade mit 100 g Sahne langsam schmelzen lassen.
  3. Die Eigelbe mit dem Puderzucker ├╝ber einem hei├čen Wasserbad oder direkt auf dem Induktionsherd mit dem Handr├╝hrer cremig schlagen (Achtung: nicht zu hei├č werden lassen, sonst gerinnt das Eigelb ÔÇô 50 Grad sind genug). Die geschmolzene Nougatschokolade dazu geben, aus dem Wasserbad/vom Herd nehmen und abk├╝hlen lassen.
  4. Restliche Sahne halb steif schlagen und unter die Nougat-Ei-Masse heben. Die Schokosplitter vorsichtig einr├╝hren und das ganze in die Kuchenform geben. Im Tiefk├╝hler mindestens 12 Stunden frieren lassen.
  5. Das Parfait 10-15 min vor dem Servieren aus dem Tiefk├╝hlfach nehmen. Die Erdbeeren waschen und abtropfen lassen. Das Parfait mit einem Messer aus der Form l├Âsen, auf eine kleine Kuchenplatte ziehen und die Erdbeeren dekorativ darauf und daneben verteilen. Mit den restlichen Schokosplittern bestreuen.
  6. Nachdem das Parfait von allen bestaunt wurde, in St├╝cke schneiden. Und zwar mit einem Messer, das man immer wieder in hei├čes Wasser taucht.
  7. Bevor es schmilzt: schmecken lassen! ­čÖé

*Die Schokosplitter kann man auch selber machen: Daf├╝r dunkle Kuvert├╝re langsam schmelzen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die geschmolzene Schoko darauf verstreichen. Fest werden lassen und mit einem gro├čen Messer fein hacken.