Hilfe! Es brennt…

… akuter Unterzucker! 🙂 Falls ihr auch oft in dieser Situation seid und irgendwann auch mal ein Kind zu Besuch kommt oder ihr ein eigenes habt, kann ich diesen Feuerwehrkuchen empfehlen. Es handelt sich dabei um einen einfachen Zitronenkastenkuchen, der als Feuerwehrauto gestaltet wurde. Und ganz schnell bei Unterzucker hilft… 😉

Mmh, leider sind mir die Fenster etwas zerlaufen…ich sehe noch Verbesserungspotential ;-).

Ihr braucht fĂŒr eine Kastenform von etwa 30 cm LĂ€nge:

150 g weiche Butter oder Magarine
150 g Zucker
3 Eier
1 Bio-Zitrone
Salz
375 g Mehl
3 TL Backpulver
225 g Joghurt

fĂŒr die Deko:
150 g Puderzucker
Zitronensaft
rote Speisefarbe (sehr viel…)
blaue Speisefarbe (ganz wenig…)
gelbe & blaue Schokolinsen
braune Zuckerschrift
Lakritzschnecken
Mikado-Kekse

So lang dauert’s: 60 min + 40 min Backzeit

So geht’s:

1. Als erstes fĂŒr den Kuchen die Butter und den Zucker gut verrĂŒhren. Dann die Eier und 1 Prise Salz dazu. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale ebenfalls dazu reiben. Alles gut verrĂŒhren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem Joghurt und 2 EL Zitronensaft (ausgepresst aus der entschĂ€lten Zitrone) dazugeben und unterrĂŒhren. Den Teig in die gefettete und gemehlte Kastenform geben und bei 175 Grad im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten lang backen.

2. WĂ€hrend der Kuchen abkĂŒhlt, die Deko vorbereiten. Dazu zunĂ€chst aus den Mikado-Keksen eine Leiter “bauen”. Zwei Kekse bilden das GrundgerĂŒst, fĂŒr die Sprossen 2 Kekse in gleich große Teile schneiden und mit der braunen Zuckerschrift auf das GrundgerĂŒst kleben. Trocknen lassen.

3. Dann den Puderzucker mit wenig Zitronensaft verrĂŒhren, bis eine dickliche Glasur entsteht. Etwa 1-2 EL abnehmen und mit 1 Tropfen blauer Lebensmittelfarbe hellblau fĂ€rben. Den Rest mit roter Speisefarbe rot fĂ€rben.

4. Ist der Kuchen abgekĂŒhlt, etwa 1/4 des Kuchens abschneiden und die Oberseite glatt abschneiden. Den restlichen Teil auf den Kopf stellen (so, dass die ebene Seite nach oben zeigt). Das kleine Teil ebenfalls auf dem Kopf auf eine Randseite des umgedrehten Kuchens setzen. Alles mit der roten Glasur ĂŒberziehen und kurz trocknen lassen.

5. Die Lakritzschnecken als Reifen an das Auto kleben. 3 Schnecken als Schlauch auf das Auto legen (die oberste ein bisschen aufrollen).  Die Leiter auf Schlauch und Fahrerhaus legen. Zwei blaue Schokolinsen als Blaulicht, zwei gelbe als Schweinwerfer ankleben. Mit der Zuckerschrift ein Nummerschild, “112” etc. auf das Auto malen.

6. Dann noch die Fenster mit der blauen Glasur aufmalen (wenn diese inzwischen zu trocken ist, mit Zitronensaft oder Wasser verflĂŒssigen).

7. Trocknen lassen, schnell ein Foto machen bevor die Leiter weggeknabbert wird (es hat keine 5 Minuten gedauert…) und schmecken lassen. 🙂